Zurück

La Strada 2021

La Strada 2021

Die Organisation

ORPHEUM

Montag, 02. August 2021

Beginn: 20:00 Uhr

Einlass: 18:30 Uhr

TICKETINFOS

LA STRADA 2021 - Programm im ORPHEUM GRAZ

Tickets gibts Hier: La Strada bei oeticket


Leo Bassi (ES)
Me! Mussolini.
Me! Mussolini. ist ein provokantes und witziges Stück, konzipiert vom Meister der zeitgenössischen Clownkunst und aufgeführt, um Optimismus zu erzeugen und dem Publikum, das das Theater verlässt, den Wunsch zu geben, Widerstand zu leisten, oder besser: mit Intelligenz der Intoleranz zu widerstehen. Leo Bassi, aus einer Zirkus-Dynastie stammend, mischt Witz und Provokation mit einer tiefgründigen Reflexion über politische Manipulation und schlägt Lachen und positives Denken als Gegenmittel zum Faschismus vor. Leo Bassi legt in seinem neuen Stück wieder einmal den Finger auf einen wunden Punkt unserer Gesellschaft und lässt niemanden unberührt.

Anatoli Akerman (IL/AT)
KuKu
Anatoli Akerman gehört zu den feinsinnigsten Clowns weltweit. Er war Starclown des Circus Roncalli, gastierte mit dem Cirque du Soleil in Las Vegas und brillierte in Tim Burtons Neuinterpretation des Disney-Klassikers Dumbo. Gemeinsam mit Christoph Schiele entwickelt Akerman eine neue Version seines Stückes KuKu. Auf der Suche nach Erfüllung belauern und umgarnen sich die beiden, umarmen und überlisten einander und sitzen letztendlich im selben Zug immer wiederkehrender Routine. Ein Stück mit feinem, melancholischem Humor, das sein Publikum in der einen Sekunde vergnügt lachen und in der anderen wunderbar still innehalten lässt.

Gardi Hutter (CH)
Die Schneiderin
Gardi Hutter ist die preisgekrönte Königin der Clowninnen, und Hanna – ihr Alter Ego – hat auch schon einiges mitgemacht. Unter anderem als Wäscherin, Putzfrau, Sekretärin und Souffleuse – ehe sie jetzt am Schneidertisch angekommen ist. Hier tun sich im Nähkästchen Abgründe auf, die Hanna mit der ganz großen Schere und spitzen Nadeln operieren lassen. Zu dem Stoff, aus dem die Ballen und Geschichten sind, gehören Boshaftigkeiten, Hoppalas, Ausrutscher und ein unerwarteter Blick auf sich selbst - während die Schneiderpuppen tanzen und das Schicksalsrad sich dreht. Ein großes Stück Theater einer großen Künstlerin.

Mehr anzeigen

Informationen zu Rollstuhlplätzen und ihrer Verfügbarkeit sowie deren Bestellung erhalten Sie telefonisch unter 0316/8008-9000 oder per E-Mail an: grazer@spielstaetten.at. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

TICKETINFOS