Zurück

Annagramm

Annagramm

Annagramm

ORPHEUM EXTRA

Mittwoch, 25. Mai 2022

Beginn: 20:00 Uhr

Einlass: 19:30 Uhr

TICKETINFOS

EUR 18,00 (Sitzplatz)

- Annagramm -

- Austropop in neuem G'wand -

Ein Anagramm ist ein Wortspiel, bei dem durch Umstellung von Buchstaben innerhalb eines Wortes ein neues Wort entsteht. Der Name ist auch Programm in unserer Band: Nicht nur ist es eine Anlehnung an unsere dynamische Frontfrau, Anna Hiden, sondern auch spielen mit Musik und Worten. Durch die Kombination von Steirischer Harmonika, Klavier, Schlagzeug und Bass mit dreistimmigem Gesang kreieren wir unseren bodenständigen, ehrlichen und
erdigen Sound. Hand in Hand mit den deutschen Texten, die keine Umwege zulassen, wollen wir Herzen und Gedanken unseres Publikums berühren. Gänsehautmomente sind garantiert!

'Annagramm' wurde im Februar 2019 in den Proberäumen der Kunstuniversität Graz gegründet. Zum Gründungskern rund um die Singer/Songwriterin Anna Hiden zählen Nikolaus Waltersdorfer (Schlagzeug, Gesang) und Fridolin Krenn (Bass, Gesang). Später, im Frühjahr 2020, gesellte sich Johannes Kölbl (Steirische Harmonika, Percussion) dazu. Wir kennen uns bereits aus der Schulzeit im Musikgymnasium Dreihackengasse, beziehungweise aus dem Studium an der Kunstuniversität. So wurde Graz schnell zum Heimatort von Annagramm und hat auch durch diverse Auftritte einen großen Platz in unseren Herzen eingenommen. So zum Beispiel der erste gemeinsame Auftritt im Tube‘s am Grieskai oder die musikalische Umrahmung zahlreicher Veranstaltungen des Landes Steiermark in der Aula der Alten Universität, im Kunsthaus und dem Congress Graz.

Annagramm zieht mit Herz und Verstand den Austropop um. Unsere Musik, kombiniert mit den im Dialekt verfassten Liedtexten, richtet sich weniger nach den aktuellen Trends der Pop- Musik. Sie orientiert sich viel mehr an den zeitlosen Klassikern des Austro- Pop und fügt so klassische Pop- Elemente, Rhythmen aus Reggae und lateinamerikanischer Musik mit Elementen aus der alpenländischen Volksmusik zu einer harmonischen Symbiose zusammen. Austropop in neuem G'wand quasi.

Das Album 'Herz oder Verstand' spannt einen Bogen von Herzschmerz- Balladen und Love-Songs über Urlaubsfeeling- Sambas und einer Ode an den Bergsport hin zu gesellschaftskritischen Tango- Rhythmen. Man fragt sich zu Recht Herz oder Verstand – muss es immer entweder oder sein? Mit Annagramm gibt es nämlich beides!

Das wohl größte Vorbild für die Musik und den Charakter unserer Band stellt ohne Zweifel S. T. S. dar, aber auch Einflüsse von Ina Regen, Sabine Stieger, Hubert von Goisern und alpenländischen Volksmusik- Gruppen sind spürbar.

Mehr anzeigen

Informationen zu Rollstuhlplätzen und ihrer Verfügbarkeit sowie deren Bestellung erhalten Sie telefonisch unter 0316/8008-9000 oder per E-Mail an: grazer@spielstaetten.at. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

TICKETINFOS

EUR 18,00 (Sitzplatz)