Zurück

COVID-19 Infos

Seit 1. Juli 2021 kann der Vorstellungsbetrieb der Grazer Spielstätten unter den folgenden gesetzlichen Bestimmungen stattfinden:


Das behördlich genehmigte Covid-19 Präventionskonzept für Veranstaltungen in den Grazer Spielstätten umfasst folgende Auflagen:






Keine Maskenpflicht

Das Tragen einer FFP2-Maske ist in den Grazer Spielstätten aktuell nicht verpflichtend. Zudem ist aktuell kein Sicherheitsabstand einzuhalten.

3G-Nachweis erforderlich

Zum Eintritt in die Grazer Spielstätten bitten wir Sie, unserem Publikumsdienst einen der folgenden 3G-Nachweise unaufgefordert vorzuzeigen:

 

–  Getestet: Ein Nachweis einer befugten Stelle über ein negatives Ergebnis eines Antigentests auf SARS-CoV-2 (Selbsttests müssen mit Hilfe des QR Codes von der Behörde anerkannt sein), dessen Abnahme nicht mehr als 24 Stunden zurückliegen darf, bzw. eines molekularbiologischen Tests (z.B. PCR) auf SARS-CoV-2, dessen Abnahme nicht mehr als 72 Stunden zurückliegen darf.

 

–  Genesen: Eine ärztliche Bestätigung über eine in den letzten sechs Monaten erfolgte und aktuell abgelaufene Infektion, ein Nachweis nach § 4 Abs. 18 EpiG oder ein Absonderungsbescheid, wenn dieser für eine in den letzten sechs Monaten vor der vorgesehenen Testung nachweislich mit SARS-CoV-2 infizierten Person ausgestellt wurde oder ein Nachweis über neutralisierende Antikörper, der nicht älter als drei Monate sein darf.

 

–  Geimpft: Ein Nachweis über eine erfolgte Erstimpfung ab dem 22. Tag nach der Erstimpfung, einer Zweitimpfung bzw. einem Nachweis einer Impfung ab dem 22. Tag nach der Impfung bei Impfstoffen, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist.

 

Da es aufgrund der Kontrolle der Zutrittstests zu Wartezeiten kommen kann, empfehlen wir Ihnen unbedingt rechtzeitig zu Ihrer Veranstaltung zu kommen.

Registrierter Ticketkauf

Aufgrund der Covid-19-Schutzmaßnahmen ist es erforderlich, dass Besucher*innen ihre persönlichen Daten bekanntgeben (Vor- und Nachname, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse). So können die Behörden unsere Besucher*innen im Falle einer Infektion rasch kontaktieren.

Weitere Sicherheitsmaßnahmen

Für jede Veranstaltung in den Grazer Spielstätten wird ein individuell angepasstes Leitsystem entwickelt, mit dem Besucher*innen sicher in den bzw. aus dem Saal gebracht werden. So werden z.B. stets alle Saaleingänge genutzt und unnötige Situationen mit höheren Personendichten vermieden. Ziel ist es, bei jeder Veranstaltung vor und hinter der Bühne für größtmögliche Sicherheit zu sorgen!

 

Nach jeder Veranstaltung werden unsere Spielstätten sorgfältig gereinigt und gelüftet. Desinfektionsspender vor Ort sorgen außerdem für die nötige Hygiene. Je nach Größe und Komplexität einer Produktion kann es zu weiteren Schutzmaßnahmen kommen (zusätzliche Corona-Tests, Fiebermessungen etc.).

Verschobene Veranstaltungen und Ersatztermine

Wenn für Ihre Veranstaltung schon ein Ersatztermin fixiert ist, finden Sie diesen in unserer Programmübersicht auf www.spielstaetten.at – bitte benutzen Sie hierfür am besten bequem die Suchfunktion auf der Startseite. Sollte für Ihre Veranstaltung noch kein Ersatztermin auf unserer Homepage veröffentlicht sein, wurde Ihre Veranstaltung entweder abgesagt oder es liegt uns noch keine Information zu Ihrer Veranstaltung vor (z.B. wenn noch kein Ersatztermin gefunden ist).

 

Bei Fragen zu Ersatzterminen, Tickets & Co. ist unser Kartenbüro im Orpheum gerne von Dienstag bis Freitag zwischen 14:00 und 19:00 Uhr vor Ort, telefonisch unter +43 316 8008 – 9000 oder per E-Mail für Sie da: grazer@spielstaetten.at